Raspberry Pi
Raspberry Pi: NOOBS installieren
25. Juni 2017
SNES-Konsole
Nintendo SNES Mini: Ab jetzt vorbestellbar!
4. Juli 2017

ESP8266: Einführung und erste Schritte

ESP8266

Der ESP8266 ist ein kostengünstiger Mikrocontroller mit dem sich viele spannende Projekte realisieren lassen.
Es wurde sogar WLAN verbaut und wahrscheinlich ist genau darum das kleine Entwicklerboard so interessant.

Es existieren verschiedene Versionen, das Original hat einen 0.08-0.16GHz Prozessor und 4MB Speicher.
Das wohl bekannteste Projekt ist der “ESP8266_deauther” von SpaceHuhn, leider wurde dieser Skript oft missbraucht um öffentliche WLAN-Netzwerke lahmzulegen.

Es gibt aber noch viele andere Anwendungsmöglichkeiten für den ESP8266,
einige davon findest du hier aufgelistet:

  • LED-Streifen ansteuern und Farbe über Webbrowser wählen
  • HTML-Seite hosten
  • Access Point (auch mit HTML-Seite kombinierbar)
  • ESP8266 deauther

Start

Um mit deinem ersten Projekt so richtig loszulegen,
brauchst du natürlich den ESP8266 und zusätzlich ein Micro-USB-Kabel und ein dazugehöriges Netzteil.
Zur Programmierung brauchst du ein Gerät mit Windows, Mac OSX oder Linux.

Installation von Arduino IDE

Du lädst dir Arduino IDE von der offiziellen Webseite herunter.
Nach dem Installationsvorgang kann es auch schon losgehen, du kannst nun deine eigenen Projekte starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*