GTA 5: “Aufruf von zlib fehlgeschlagen” ohne Programm lösen
19. Juni 2017
ESP8266
ESP8266: Einführung und erste Schritte
29. Juni 2017

Raspberry Pi: NOOBS installieren

Raspberry Pi

“NOOBS” steht für New Out Of the Box Software.
Diese Software kann genutzt werden um weitere Betriebssysteme wie Raspbian usw. zu installieren.
Für eine Installation wird eine Speicherkarte mit einer Kapazität von mindestens 8GB benötigt.

Download und Vorbereitung

Zuerst lädst du die aktuelle Version von NOOBS hier herunter.
Wir wählen die Version links, diese ist für eine Online- sowie Offlineinstallation geeignet.
Das Herunterladen kann je nach Internetverbindung einige Zeit in Anspruch nehmen, die Datei ist über 1GB gross.

Für die Installation benötigen wir noch ein zweites Programm: den SDFormatter v4.
Diesen kannst du hier finden.
Um den Download zu starten musst du zuerst noch die EULA die auf dieser Seite zu finden ist, akzeptieren.

Sobald der Download beider Dateien fertiggestellt wurde, extrahierst du sie.

Zuerst öffnst du im Ordner des SDFormatter’s die Datei “setup” und folgst der Installation.
Nach der Installation startest du auf dem Desktop die zugehörige Verknüpfung.
Dort wählst du den Laufwerksbuchstaben deiner Micro-SD-Karte aus und drückst dann “Format”.

Achtung: Dabei werden alle Dateien auf der Micro-SD-Karte gelöscht!

Sobald dein Speichermedium formatiert ist, ziehst du alle Dateien aus dem extrahierten “NOOBS-Ordner” auf die Speicherkarte.
Danach kannst du die Karte wieder in den Raspberry Pi stecken.

Sobald du jetzt eine Stromversorgung angeschlossen hast, sollte der Pi in NOOBS booten.
Du kannst nun dein bevorzugtes Betriebssystem auswählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*